Nachhaltige Blumendeko und das Budget

Nachhaltige Blumendeko? Was ist das eigentlich und wie bekommen wir gemeinsam die Blumendeko für Eure Hochzeit umweltfreundlicher und gleichzeitig kostensenkend umgesetzt? Dazu findest Du hier mehr.

Bislang gibt es für die Blumendeko auf Hochzeiten nur wenige Möglichkeiten, diese nachhaltig(er) zu gestalten. Denn oft wird Nachhaltigkeit mit steigenden Kosten oder Verzicht in Verbindung gebracht.

Mehrere Jahre lang habe ich an einem Umweltinstitut den ökologischen Fußabdruck von Produkten und Dienstleistungen beurteilt und musste lernen: 

nachhaltige Konzepte 

werden in erster Linie dann in die Tat umgesetzt, wenn sie

Kosten senken! 

Erst dann bekommen nachhaltige Konzepte einen Turboantrieb!

 

Und genau ein solches Konzept steckt hinter Second flowers:

hochwertige Blumendeko aus Deiner Region mit einem Preisvorteil für beide Brautpaare!

Durch Second flowers erstrahlt Blumendeko auf... 

Zwei Hochzeiten, senkt Euer beider Kosten und reduziert noch ihren Umwelteinfluss!

nachhaltige Blumendeko Second flowers Vintage zart

Gehen wir also gemeinsam an die Vermarktung und lassen eine Blumendeko auf zwei Hochzeiten tanzenSecond flowers stellt das Netzwerk, das diesen nachhaltigen Austausch möglich macht! 

Was kann ich noch für einen geringeren ökologischen Fußabdruck tun?

Auch Blumendeko hat einen ökologischen Fußabdruck.

Er ist nicht immer gleich, aber zu großen Teilen gelangen Blumen über die Niederlande aus Afrika, Asien oder Südamerika zu uns.

Sie haben lange Transportwege hinter sich und ein hoher Wasserverbrauch in der Aufzucht ist mit ihnen verbunden. Und das in Regionen, in denen Wasser teils ohnehin Mangelware ist.

TIPP:

Noch besser für den ökologischen Fußabdruck ist es, wenn Du Dir Blumendeko von Gärtnern Deiner Region gönnst. Manche Floristen arbeiten mit Gärtnern zusammen oder bieten sogar Blumendeko aus ihrem eigenen Garten an! 

Auch Bio-Blumen werden mehr und mehr angeboten! Warum also nicht auf Bio setzen und dann teilen?

Wenn Dich besonders nachhaltige, regionale und saisonale Blumendeko interessiert, dann schau doch mal bei den Partnern der Slowflower-Bewegung vorbei.